Sonntag, 30. Oktober 2011

Sonntagssüß mit einem großen Blech duftendem Apfelkuchen

Es war ein so wunderbar schöner und lauer Herbsttag, einem an dem man sagt: So ist es, wenn es Herbst ist! Und was könnte an so einem goldenen Tag besser schmecken als Apfelkuchen? So heute duftend und warm vom Blech genascht. Mit einem Hauch Zimt und einem großen Klecks Schmand. Mhhh...
Großes Plus: der Kuchen ist ratzfatz gemacht. Das Rezept stammt aus einer Uralt-Ausgabe der Essen & Trinken für jeden Tag. Voliá:
1. Fertigen Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
2. Vier Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft mischen. 3 EL Zucker und Zimt mischen. Davon 2 EL in 150g Schmand einrühren. 
3. Blätterteigplatten mit Eigelb bestreichen und mit Apfelspalten belegen. Zucker-Zimt-Mischung drüber streuen und bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) für 20 Minuten in den Ofen geben. Bevor die Stücke verputzt werden, mit restlichem Zimtzucker bestreuen und mit Zimtschmand garnieren. 


Jetzt aber ab an die große Kaffeetafel bei Julie. Ich hab noch Platz für ein drittes Stückchen - an manchen Tagen könnte ich mich ernähren von den süßen Köstlichkeiten. Ihr auch?
Sonntagssüße Grüße, Rike 


P.S. Blogger hat heute seinen eigenwilligen Tag und zerreißt mir die Sätze am Zeilenende und veröffentlicht andere Schriften als ich eingestellt habe. Pah!  

Kommentare:

  1. oh. auch bei dir gab es heute äpfelchen. sieht wunderbar aus.

    liebste grüße zurück,
    anne.

    AntwortenLöschen
  2. ist noch etwas fürs frühstück da :-) eine schöne woche wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  3. ICH LIEBE APFELKUCHEN :-) Danke danke danke :)

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie verführerisch das duftet... äh.... aussieht, aber man meint den Duft riechen zu können! Und wenn es dann auch noch so einfach geht, dann muss man das Rezept einfach nachmachen :-)

    Liebe Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt toll, ich liiiiiebe Blätterteig ♥
    Lieben Gruß
    Junikind

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rike,
    Apfelkuchen mag ich besonders gerne, vorallem auch weil dann immer alles so toll duftet!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, das kenne ich! Ich könnte mich auch an manchen Tagen nur von Süßem ernähren. Aber spät. am nächsten Tag brauche ich dann etwas leckeres herzhaftes.

    Der Apfelkuchen klingt lecker!
    Bei uns gab es Apple Crumble. Aber ohne Bild. Manchmal ist mir einfach nicht danach .. Da möchte ich den Kuchen aus dem Ofen holen, zum Tisch bringen und anfangen zu essen. So geschehen am Sonntag!

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe Apfelkuchen. sieht wunderbar aus. ich hab mich auch auf deinen Kommentar gefreut, Rike. lg

    AntwortenLöschen
  9. oh, diesen Apfelkuchen muss ich unbedingt ausprobieren! Schnell Blätterteig kaufen gehen!
    Einen schönen Blog hast Du da! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen