Mittwoch, 4. Januar 2012

Soulfood für's Sofa: Flammkuchen in vielerlei Variationen.

Ich bin entsetzt! Erst so ein Luschen-Sommer und jetzt auch noch so ein Spielverderber-Winter. Liebe Jahreszeiten, so hatte ich mir das nicht mit Euch vorgestellt. Ganz ehrlich: Wir haben fast Mitte Januar und in Hamburg ist noch keine nennenswerte Schneeflocke vom Himmel gefallen. Im Gegenteil! Neujahr begrüßt uns mit Regen und 10 Grad! Pah! 
Da hilft nur noch eins: Sofa. Und Essen. Am besten ein großes Blech Flammkuchen. Zeit für eine weitere Runde Couch Culinaria!
Eine mit Speck und FRÜHLINGszwiebeln. Oder mit Lachs und Wasabi-Créme fraîche? Die mit Kürbis und Serrano-Schinken schmeckt auch so gut! Oder Bergkäse und karamellisierte Walnüsse? Von mir aus könnte es jeden Abend Flammkuchen geben!
Dafür einfach Blätterteig auf ein Backblech legen, mit Creme fraiche bestreichen und mit allem belegen, was das Herz begehrt! Danach für 10-15 Minuten in den Ofen. Lecker!

Mit knusprigen Grüßen vom Sofa, Eure Rike

Kommentare:

  1. Na toll, jetzt muss ich mit knurrendem Magen ins Bett ;)
    Danke für die tolle und schnelle Idee!!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Mmmm, Bergkäse und karamellisierte Walnüsse klingt super. Muss ich auch mal austesten.
    Liebe Grüße, mona

    AntwortenLöschen
  3. Flammkuchen geht immer - genauso wie Pizza und Pasta!

    AntwortenLöschen
  4. Lecker siehts aus... ich glaub auf Deinem Sofa sitzt es sich hervorragend!!!! Liebste Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  5. Ich traue es mich fast nicht zu sagen... aber ich finde das Wetter toll! :o)

    Und Flammkuchen geht WIRKLICH immer!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  6. Juchhuh, Abendessen gerettet! In meinem Kühlschrank wartet eine vergessene Blätterteigrolle darauf, verspeist zu werden. Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  7. Du nun wieder... ;-) da bekomme ich doch gleich wieder Hunger!! Ich find das Wetter auch gemein und was soll eigentlich dieser Sturm...! Sofa find ich da auch eine echte Alternative ;-!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rike, habe heut abend deinen Blog entdeckt, von vorn bis hinten durchstöbert, mit viel Freude den ersten bis letzten Post gelesen und bin ganz entzückt :) was ein wundervoller Blog !!!! Gleich in den "Lieblinks" gespeichert und bin ganz gespannt darauf dich hier wieder zu besuchen :) einen wunderschönen Abend wünsch ich dir !!
    Lieben Gruß Hannah :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Hannah, oh wie schön - ich freue mich, dass er Dir gefällt und dass du ab jetzt öfter vorbeischaust! Wünsche Dir auch einen wundervollen Abend! Rike

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Flamkuchen so gerne, die hier sehen sehr lecker aus, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Der Blog hier gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  11. W.U.N.D.E.R.B.A.R.! Eine tolle Idee fürs Wochenende. Mal schauen, was mein Freund dazu meint. :-)
    Aber darf ich sagen, dass ich um die warmen Temperaturen froh bin?! Uuppss... Aber du hast schon recht, die Jahreszeiten verändern sich zunehmend. Irgendwie beängstigend.

    AntwortenLöschen
  12. Danke nochmal für die Inspiration, heute Mittag gab es bei uns Flammkuchen mit Birnen und Gorgonzola!

    AntwortenLöschen
  13. Mhhh, schaut total lecker aus. Die Bergkäsevariante könnte ich mir auch sehr gut vorstellen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ohh, ich bin ganz verliebt in Deinen Blog. Ich bin erst seit ein paar Wochen unter die Blog-Leser gegangen (keine Ahnung, was ich vorher in meiner Mittagspause und Abends und eigentlich immer gemacht habe) und mir gefällt Deiner ganz besonders. Ich hab jetzt alles durchgelesen und will mehr :-)
    Ganz liebe Grüße, ebenfalls aus HH,
    Jane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jane, das freut mich! Und ich kenn das: Bloglesen macht süchtig :) Wünsch Dir einen wundervollen Tag!

    AntwortenLöschen