Sonntag, 29. Januar 2012

Jetzt gibt's was auf die Nuss: Sonntagssüße Haselnuss-Muffins mit Rosinen

Seitdem ich blogge, sieht mein Sonntag ungefähr so aus: Erst schlafe ich mich so richtig herrlich aus, dann hüpfe ich in meine graue Lieblings-Jogginghose, setze mir in der Küche eine große Kanne Tee auf, schalte das Radio ein, binde mir meine rosabunte Küchenschürze um und beginne zu backen. Das ist das Größte für mich! Irgendwann zieht der Duft von Frischgebackenem dann mein Freund in die Küche und wir verputzen zum Frühstück die erste Hälfte des Sonntagssüß. Macht irre glücklich. 
Heute gibt es knusprig-saftige Muffins mit Haselnüssen und Rosinen. Die Rezeptidee stammt von Frollein Barcomi - ich hab es etwas abgeändert und bin mit dem Ergebnis mächtig zufrieden. Zubereitung ist easypeasy! Für kompliziert bin ich nicht zu habe - ist das Leben nicht schon kompliziert genug? 
Ihr braucht: 
Zutaten: 100g kernige Haferflocken, 350g Mehl, 1 EL Backpulver, Prise Salz, 60g zerlassene Butter, 50g Zucker, 2 Eier, 1,5 EL Grafschafter Goldsaft, 250ml Milch, 50g geröstete und zerkleinerte Haselnüsse, 8 EL Rosinen. 
Zubereitung: 1) Ofen auf 190 Grad vorheizen, Muffinform ausbuttern. 
2) Zerlassene Butter in große Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen der Reihe nach Zucker, Eier, Sirup und Milch hineinschlagen. 
3) Dann Haferflocken, Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und mit einem Holzlöffel leicht verrühren, Haselnüsse und Feigen unterheben. 
4) Den Teig in der Muffinform verteilen und gute 20 Minuten goldbraun backen. Voila!
Und? Was macht Euch an diesem Sonntag glücklich? Ich schnuppere gleich nochmal ein bisschen Kuchenduft bei Julie und an der großen Sonntagssüß-Tafel. 
Immer her mit dem süßen Leben! 
Rike.

Kommentare:

  1. Rike, Du bist mein Entspannter-Sonntag-Kumpel im Geiste! :-) Ich bin heute auch zuerst in die Küche geschlufft und hab' meinen Lieblingskusmi aufgesetzt - toller Start in den Tag, oder? Mit einer Tasse Tee in der Hand und einem Lächeln im Gesicht! Hab' einen schönen Restsonntag! Liebste Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. rike, du bist eine gute-laune-wucht :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Rike, du bist so easypeasy und sicher ein Augenschmaus mit grauer Jogginghose und rosabunter Küchenschürze! Alles ganz wunderbar! Danke für die glückliche Beschreibung deines Tageseinstiegs! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker! Ich liebe Rosinen, ich liebe Nüsse!!! Muss ich mir backen! Danke!
    Das mit dem Ausschlafen klappt hier leider nicht, aber meine Lieblings-Bequeme-Schlumpf-Hose ist auch grau ;-))

    LG Martina.

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh, klingen lecker. Ich mag Muffins mit Haferflocken und wenn sie auch noch schnell und einfach zuzubereiten sind, dann ist das umso besser. Sie sind jedenfalls direkt auf meine Nachbackliste gewandert. Ab nächster Woche habe ich wieder mehr Luft im Kalender. Da wird ganz viel gebacken :)

    Einen schönen Restsonntag noch und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. ich hätte da eine ganz andere frage: woher ist das poster im hintergrund? ist das eine eigenanfertigung? ich finde den spruch supi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Poster stammt von Pinterest - ich hab es mir einfach ausgedruckt. Kennst Du Pinterest schon? Wenn Du magst, schick ich Dir eine Einladung... dafür bräuchte ich Deine Mailadresse.

      Löschen
    2. Ja, ich bin da auch angemeldet ;)
      Dann werde ich mich gleich mal auf die Suche machen. Ich vermute, du hast es gepinnt. Das schränkt dann zum Glück alles ein. Ich verbringe da immer Stunden... Teufelsseite :D

      Löschen
    3. Guck mal bei mir unter Prints :)

      Löschen
  7. Ui das klingt wirklich sehr lecker!! Ich glaub ich hab noch nicht Muffins mit Haferflocken gegessen. Das muss ich mal testen :)
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Diese kleinen Köstlichkeiten hätten gestern grandios zu meiner heißen Schokolade am Nachmittag gepasst. Hmmm. So lieb ich den Winter!!! Feine Woche, liebe Rike!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den Winter JETZT auch gerade... obwohl mir meine Oberschenkel heute morgen beim Radfahren fast abgefallen sind...hihi. Liebstes!!

      Löschen
  9. wenn bis Mittwoch noch welche da sind, würd ich welche nehmen!! Aber vermutlich nicht... Mist.. dann muss ich sie wohl selber backen!!! Liebste Grüsse my dear!
    Claretta

    AntwortenLöschen
  10. Yummie! Das Rezept klingt echt lecker. Das probiere ich auch mal aus! :)

    Mit einem lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Lecker! Dein Blog macht lykkelig...
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber auch mal wieder ein köstliches Sonntagssüß von dir & soooo schöne Fotos!
    Mein allererstes Sonntagssüß gestern, war auch mächtig "easypeasy"!

    Ich les's so gerne bei dir & machst einen ganz lykkelig!
    Herzliche Grüße, Maria

    AntwortenLöschen