Montag, 30. Januar 2012

Mini DIY: Salz- und Pfefferstreuer aus den süßesten Marmeladengläsern der Welt

Ich habe eine große Schwäche für Gläser! Insbesondere für Weck-Gläser - die türmen sich in allen erdenklichen Ausführungen in meiner Küche. Darin sieht auch der schluffigste Pudding wie ein echtes Prachtdessert aus. I like! 
Ganz großes Gläser-Kino sind auch die hübschen Exemplare von Bonne Maman. Bei Butlers habe ich sie im Miniatur-Format entdeckt und ihnen eine neue Karriere als Salz- und Pfefferstreuer verpasst! 
Ich kann Euch sagen: Sie machen ihren neuen Job ganz hervorragend! 
Die Herstellung der Streuer ist easypeasy (was auch sonst? Bei mir gibt's nur easypeasy!): Einfach in den Deckel mit einem spitzen Gegenstand (z.B. Schraubenzieher) Löcher hineindrücken, mit Salz, Pfeffer, Zimt-Zucker, Kräuter o.ä. befüllen, zuschrauben, fertig! Sind auch perfekt für unterwegs - dafür einfach mit Masking-Tape die kleinen Löcher zukleben.
Und, was sagt ihr? Ich finde sie ganz hinreißend!
Habt einen schönen Dienstag! 
Rike

Kommentare:

  1. Oh Rike, ist DAS süss!!!

    Die wären auch perfekt für unseren Bagalutenladen!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  2. Ein kleiner Pieks für dich - ein großer Wurf für die Menschheit!
    Wow, liebe Rike. I like - reicht nicht. I am in Love muss es mal mindestens heißen...!!!!!
    Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Aaaaah, OMG! Die sind ja oberüß!!! *Auchhabenwill*
    Super tolle Idee!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee - hier fliegen auch noch ein paar leere Exemplare umher...

    AntwortenLöschen
  5. Oja…ganz super diese Idee!
    Habe mich die ganze Zeit schon gefragt, was man hinterher mit den kleinen Pöttchen soll ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bewahre konfetti darin auf. aber diese variante ist vielleicht etwas sinnvoller ;)

      Löschen
  6. Wie witzig, die habe ich auch schon entdeckt ... für super befunden ... und umfunktoniert : http://glasklarundkunterbunt.blogspot.com/2012/01/statt-blumen.html
    Super Idee!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine wirklich entzückende Idee!

      Löschen
  7. *sweet*sweet*sweet* ich kenn nur den großen Bruder und kann mir gar nicht richtig vorstellen wiiiiiie mini die sind. Liebste Gutenachtgrüße

    AntwortenLöschen
  8. So süß die beiden!! Ich liebe Weckgläser auch - mein Mann tut das aber als Schischi ab - und ich hab doch Schischiverbot... Ein paar konnte ich mir aber trotzdem zulegen ;)
    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  9. Huii, die Idee ist ja auch ganz zauberhaft! Ich liebe diese Marmeladengläser von Bonne Maman auch seeeehr und habe gerade letzte Woche eine ganze Fotostrecke davon produziert..wird auch demnächst bei mir zu sehen sein :-) Wünsche dir noch einen fantastischen Tag, LG Katja

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja süüüß! Da muss ich direkt mal dem nächsten Butlers einen Besuch abstatten. Grandiose Idee! :)
    Liebste Grüße!
    Anni

    AntwortenLöschen
  11. Die sind absolut die süßesten Streuer, die ich je gesehen habe!! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Die sind absolut die süßesten Streuer, die ich je gesehen habe!! ♥

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja mal die absolut mega geniale Idee! :-) Liebste Grüße Katie

    AntwortenLöschen
  14. Echt super Idee und easy peasy find ich immer gut! LG

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe diese kleinen Gläschen auch sehr! Ich hab bei unserer letzten Wochenendtripp die Marmeladengläschen vom Frühstücksbuffet im Hotel mitgenommen und seitdem werden sie bei uns als kleine Blumenvasen genutzt. Aber als Salz und Pfefferstreuer sind sie auch genial!
    Schaaatz, wir sollten mal wieder verreisen!!!

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  16. man kann es nicht oft genug sagen: Das ist so schön, daß man glatt innerlich Freudentränchen vergiessen konnte. Sehr sehr sweet <3 <3 <3

    Liebste Grüße, Jeanny
    <3

    AntwortenLöschen
  17. Die sind toll. Mist, ich hatte kürzlich ganz viele solcher kleiner Gläser geschenkt bekommen – und fataler Weise, nachdem sie geleert waren, entsorgt ;-( Hätt ich deine Idee mal früher gesehen... ;-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. Die sind aber wirklich süß! (mit ganz ganz vielen "üs")
    Hannah

    AntwortenLöschen
  19. Genial :-) Da werde ich doch gleich mal nächste Woche zu Butlers gehen...

    AntwortenLöschen
  20. Soo eine gute Idee! Die werde ich mir auch schnappen. :)
    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
  21. Wie süß die kleinen!!! So eine tolle Idee!!!


    mit lieben Grüßen
    Lena

    AntwortenLöschen
  22. sehr coole Idee, hab ich auch letztens bei Butlers mitgenommen, danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle Idee! Das möchte ich auch haben.

    AntwortenLöschen
  24. löcher in den decken machen. echt genial. da wäre sonst nie einer drauf gekommen :P

    AntwortenLöschen