Sonntag, 5. Februar 2012

Say Cheese, Cake!

Mein süßes Glück auf Erden hört auf den Namen Käsekuchen. Am liebsten schon zum Frühstück! Auf Knusperboden gebettet, mit festem Teig, leichter Vanillenote und süß-saftigen Himbeeren garniert... so könnte ich bestimmt das halbe Süß im Alleingang verputzen. Kennt Ihr das? Bei Käsekuchen sind meine Augen immerimmerimmer größer als mein Bauch. Kann gut sein, dass das Abendessen heute Abend ausfällt und ich mich nur noch käsekuchenglücklich in Bettchen kugeln werde.... hihi. 
Das Rezept ist Weltklasse! Dank Frischkäse wird der Kuchen herrlich fest, weiße Schokolade gibt ihm den absoluten Jippieh-Kick. 
.
Zutaten: 300g Vollkornkekse, 150g flüssige Butter, 600g Doppelrahmfrischkäse, 250g Quark (20% Fett), 80g Zucker, 80g Speisestärke, 2 TL Vanillezucker, 3 Eier, 100ml Sahne, 200g weiße Schokolade, 100g Himbeeren.
Zubereitung: 1) Backofen auf 175 Grad vorheizen. Butterkekse fein zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermengen.
2) Den Teig auf den Boden einer beschichtete Springform (24cm) verteilen, gut andrücken und im Ofen für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen. 
3) Frischkäse und Quark glatt rühren. Zucker, Speisestärke und Vanillezucker daruntermischen.
4) Die Eier nach und nach einarbeiten und schließlich die Sahne hinzugeben. 
5) Weiße Schokolade in Stücke brechen und über heißem Wasserbad schmelzen. Dann unter die Käsemasse rühren. 
6) Die Masse auf dem dem Teigboden verstreichen und mit Himbeeren garnieren. 
7) In der Mitte des Backofens etwa 40 Minuten backen. Den Käsekuchen noch etwa 30 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.  
In der Welt der Kuchen ist dieser Käsekuchen wirklich meine große Liebe. Und Ihr? Habt Ihr Euer Herz an einen ganz bestimmten Kuchen verloren? Hüpfe jetzt nochmal rüber zu Nina - bei der gab es auch heute Kuchen zum Frühstück. 
Immer her mit dem süßen Leben. 
Eure Rike

Kommentare:

  1. Ha, zwei Mädchen, eine Meinung zu Cheesecake am Sonntag (und jeden Tag oder jede Jahreszeit)! Bei mir gabs heute auch Cheesecake, wir zwei, was? :)

    Hab einen schönen Tag und wegen der Sache mit dem Backeventdingens melde ich mich die Tage <3

    Liebe Grüße! Jeanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cheeselicious! Wat gibt es besseres!?

      Löschen
  2. Ach sieht der Käsekuchen lecker aus. Ich kann mich dir auch nur anschließen, Käsekuchen kann man eigentlich immer essen.

    Hab einen schönen Sonntag,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Teresa. Wünsch Dir auch einen tollen Sonntag.

      Löschen
  3. Hej Rikke,

    hhhm, der macht bestimmt lykkelig, Dein Käsekuchen, da möchte ich am liebsen gleich ein Stück mopsen.... die Bilder sind einfach so verlockend...

    Knus

    Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte... ich schick Dir eins rüber!!!

      Löschen
  4. i loooooove cheesecake....ich möchte mich mit cheesecake einsperren lassen und den gaaaanzen nur für mich alleine haben :-)

    bei mir gabs heute nicht cheesecake, aber dafür auch etwas mit Kirschen :-)

    wünsch dir einen schönen Sonntag
    süsse grüße, meliha

    AntwortenLöschen
  5. Die Himbeervariante kenne ich noch nicht, die würde hier auch einige Mäuler glücklich machen ;-)
    Bei uns gab es heute Käsekuchen mit Karamell & Schoko à la Jeanny. Köööstlisch, ich bin schon kugelrund und brauche nach dem ganzen Süß jetzt dringend was herzhaftes ...

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmh! Mit Himbeeren. Das stell ich mir einfach zu köstlich vor!
    Käsekuchen rangiert bei mir auch auf den oberen Plätzen der Kuchen-Hitliste.
    Da ich allerdings zur Chocoholic-Fraktion gehöre, regiert in meiner Liste ein richtig saftiger Brownie. Oder alternativ auch ein sapschiger Schokokuchen mit Schokobuttercreme-Topping. Da geht mir das Herz auf!
    Ich esse übrigens auch gern Kuchen zum Frühstück, wenn sich eine Gelegenheit ergibt ;)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Restwochenende!
    Mia

    AntwortenLöschen
  7. Hm, lecker. Deine Bilder lassen mir das Wasser im Munde zusammen laufen.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. klingt sehr lecker. duhuuu, ist der eigentlich auch ohne kalorinen oder wie die heissen? ja, oder??????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neheeee. Kalorien machen den Sonntag doch erst perfekt!!

      Löschen
    2. na, da bin ich ja beruhigt. :) viel spaß dann beihmmmm käsekuchentatort. (ich hoffe, ich verstehe den dialekt... sonst guck ich als hörfilm)

      Löschen
  9. Ich kugele mich mit dir zur gleichen Vorliebe. Der süße Tod in seiner schönsten Form!!! Ich grüße dich herzlich! Anja

    AntwortenLöschen
  10. Oja, nehme ich die andere Hälfte ;O)…Ach Käsekuchen geht ja immer…und solch festen mag ich am allerliebsten! Werde das Rezept gleich mal speichern,…Himbeeren gehen nämlich auch immer *lach*
    Danke!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. Der Käsekuchen sieht so lecker aus! An dem würde ich wahrscheinlich auch von morgens bis abends rumnaschen.

    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  12. ach, rike: könnte der montagmorgen besser beginnen? lieber käsekuchen, möchtest du mit mir in die kälte gehen? sag JAAA, bitte :)

    AntwortenLöschen
  13. oooh yes..... I love Cheesecake........♥
    liebe grüße Mona

    AntwortenLöschen
  14. Sehr verlockend deine Bilder ... gibt es überhaupt jemanden, der Käsekuchen nicht mag???? - dafür würde ich jede Sahnetorte stehen lassen!!!
    Hungrige Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Mhhhh, Käsekuchen ist immer ein Traum. Deiner ist direkt auf die Nachbackliste gewandert. Habe nämlich noch nie Käsekuchen mit Frischkäse gemacht. Wird Zeit das mal auszuprobieren :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. ok, ok, überzeugt - nach soviel lobeshymnen wandert der käsekuchen in meine sammlung! denn ich liebe ihn auch, den quarkigen oder frischkäsigen genuss!!!! gerne, ja, auch zum frühstück schon :) liebe grüße, k

    AntwortenLöschen
  17. oh die lecker, ich liebe Käsekuchen, gerne auch mit Kirschen.
    Aber gib mir doch bitte noch Antwort: was ist der Unterschied zwischen Frischkäse und Quark???

    Wie auch immer zum Frühstück ess ich ja eigentlich fast jeden Kuchen gerne. das schöne am Käsekuchen, er ersetzt ja praktisch eine komplette Mahlzeit ;-)

    lg martina.

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe käsekuchen auch und deiner schaut ganz besonders lecker aus...eigentlich habe ich ja zur zeit ein backverbot (man(n) wird sonst zu dick) aber vielleicht back ich am freitag doch einen mini-käse-kuchen...*schleck*

    LG und einen guten start in den tag :)
    jules

    AntwortenLöschen
  19. Immer wenn ich mich in deinem Blog verliere, bekomme ich hunger :) und habe Lust zu backen...:)
    Hoffe wir werden uns bald mal wieder sehen und dann können wir zusammen Käsekuchen essen...
    Meld dich aufjedenfall, wenn du mal in Berlin bist.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Das hört sich ja grauenhaft lecker an....ich glaube ich muss den jetzt sofort machen....es ist 21.00 abends.....egal......ich muss da jetzt ran und.......tschöööööö.....ach und vielen Dank fürs Rezept........hui...

    Anne

    AntwortenLöschen
  21. Hey Rike! Ich hab heute deinen Kuchen nachgebacken. Sieht total gut aus, wird aber erst heute abend bei einer Geburtstagsfeiern angeschnitten. Ich hatte nur Probleme mit meiner Backform: Mir ist die BUtter unten rausgelaufen.. Die Form war nagelneu und von Kaiser (steht auch ganz groß drauf auslaufsicher... super!). Ich hab von einer Bekannten schon einmal das gleiche Problem mit so einer Art von Boden gehört. Hattest du schonmal ein ähnliches Problem?
    Viele liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabell, also bei mir rennt die Butter nie davon ;) Hast Du den Boden blindgebacken? Der Boden muss im Ofen 10 Minuten vorgebacken werden. Vielleicht funktioniert es dann besser?! Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Also erstmal: Der Kuchen war köstlich! Ein Traum! Mangels Absprachen hatten wir bei der Geburtstagsfeier vier Kuchen (jeder ist auf die Idee gekommen nochmal eben schnell einen zu backen fürs Geburtstagskind), aber der Käsekuchen war der einzige der ratzfatz aufgegessen war :)
      Ich hab den Boden vorgebacken, also daran kann es nicht liegen. Ich hab das Rezept nur hochgerechnet auf eine 26er Springform. Aber hab auch nochmal geschaut, habe mich nicht vertan mit den Mengen. Vielleicht klappt es einfach besser in der kleinen Form? Und du machst auch kein Backpapier in die Form oder Alufolie außen rum oder?
      Ich werde den auf jeden Fall nochmal backen in einer anderen Form.
      Vielen Dank für das leckere Rezept!

      Löschen
  22. Am Wochenende nachgebacken und für ziemlich gut befunden!
    Zwar etwas fester als andere Käsekuchen, aber das macht überhaupt nichts! Schmeckt super lecker, und die Himbeeren setzen noch das i-Tüpfelchen obendrauf :>

    AntwortenLöschen
  23. Oh Gott. Ich bekomm ne Fressattacke, wenn ich die Bilder nur anschaue. Den Kuchen muss ich unbedingt nachbacken. Vielen Dank für das Rezept :o)

    Liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen
  24. den habe ich soeben in den Backofen geschoben, bin ja schon soo gespannt, wie er wird :)) Hoffentlich lecker ;)

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine Leckerei...gestern gebacken und schon fast alles verputzt. Danke für das tolle Rezept!!!!! LG, Ela

    AntwortenLöschen
  26. Ein Traum von einem Cheesecake ;) Habe ihn zwar ein kleines bisschen abgewandelt und Heidel- statt Himbeeren genommen und etwas kalorien-/fettärmer durch Magerquark und fettreduzierten Frischkäse.. Aber das Ergebnis trotzdem: BOMBASTISCH! Und meinen Mädels hat es auch geschmeckt ;)

    Weiter so!!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Rike,
    ich habe deinen Kuchen gestern das erste Mal gebacken und er ist super gut bei den "Essern" angekommen. Ich wollte ich aber was fragen. Nach 40 min und 175 Grad war mein Kuchen immer noch ganz weiß. Hast du mit Umluft gebacken?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen