Dienstag, 22. Mai 2012

Very berry: Ein fantastisches Rezept für Erdbeer-Limonade und Startschuss für Küchenpost-Runde Nr. 2!

Die erste Runde "Post aus meiner Küche" war ein riesen Spaß! Hunderte Schokoladenpäckchen haben sich ihren Weg quer durch Europa gebahnt und reihenweise Briefkästen zum Duften gebracht! Wir drei Zuckerschnuten sind aus dem Staunen gar nicht mehr herausgekommen und waren stolz wie Bolle auf so viele kreative Köstlichkeiten!! Und weil es so schön war, geht es direkt in die zweite Runde. Und welches Thema passt besser zum Sommer als VERY BERRY?
Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Blaubeeren... die Liste der kleinen Sommerfrüchtchen ist irre lang - und irre lecker! Meine erste Fuhre Erdbeeren ist in diese fruchtige Limo gewandert. Leicht zitronig und herrlich spritzig hat sie mir die ersten lauen Sommerabende auf dem Balkon versüßt.
Erdbeer-Brause brauen ist wie immer easy-peasy. Für ca. 1,5 Liter braucht ihr:
Zutaten: 500g reife Erdbeeren, 200g Zucker, 200ml Wasser, 200ml frischer Zitronensaft (aus ca. 4-5 Zitronen), 1 Liter Mineralwasser (oder je nach belieben)
Zubereitung: 1) Zucker und Wasser in einem Topf so lange erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
2) Erdbeeren waschen, entkelchen und mit etwas Wasser pürieren. Anschließend durch ein Sieb geben.
3) In einem großen Gefäß Erdbeerpüree, Zuckerwasser und Zitronensaft vermengen. Je nach belieben pro Glas oder Fläschchen mit Mineralwasser aufgießen - some like it sweet!
Jetzt sind wir natürlich mächtig gespannt, was Euch alles zum Thema VERY BERRY einfällt. Macht ihr mit? Dann einfach per Mail bis zum 6.Juni anmelden (Adresse: postausmeinerkueche@googlemail.com). Alle weiteren Infos findet Ihr auf unserem Blog.
Immer her mit dem süßen Leben!
Eure berry-happy Rike

Kommentare:

  1. Über die Grenzen zu schicken mag die europäische Post nicht - leider viel zu teuer.

    Aber die Beerenidee finde ich chouette. Wer liebt diese Früchtchen nicht! Da kommen bestimt schöne Ideen zusammen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grain de sel aus Frankreich?
      Ich auch und zwar


      http://www.entregourmets.fr/

      Löschen
  2. sieht total lecker aus, muss ich ausprobieren :) bin auch in runde zwei wieder mit von der partie, freu mich schon! viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht schon mal richtig lecker aus in den hübschen Fläschchen. Ich freue mich, dass ich dieses Mal dabei sein kann. Hab mich gestern sofort angemeldet :) LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  4. <3
    so feini liebe rike!
    geschafft, ich hab' durst.

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm wie lecker, das könnten wir jetzt auch schlürfen!!!! Wir sind auch mit dabei bei Runde 2 und sind schon gespannt wie die Flitzpiepen!!!!! glg rosa & limone

    AntwortenLöschen
  6. tolles rezept & knaller bilder!
    sieht super aus!
    lieben gruß,
    nike

    AntwortenLöschen
  7. Oh, diese Küchenpost ist ja bestimmt nussfrei…da könnte ich glatt mitmachen…bin auch voller Ideen….nur leider auch nicht in Deutschland *seufz*…ach, das ist ja soooooooooo schade….wo ich doch hier praktisch an der Beerenquelle sitze sozusagen *lach*
    Falls sich jemand findet, den das Mega-Porto nicht abschreckt, bin ich gern -zu gern!- dabei!
    Kram från Stockholm,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. oh, meine Liebe...wie toll...mhhh...lecker...da kann der Sommer kommen und ich bin gerne wieder mit dabei bei eurer wunderbaren "Post aus meiner Küche"...freu mich drauf...allerliebste Grüsse aus dem Süden...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  9. fein!das wir heute direkt nachgemacht, da freu mich jetzt gleich doppelt auf den feierabend! danke für den guten tip und bei runde zwei der "post aus meiner küche" bin ich auch dabei!
    einen sonnigen tag wünscht
    juli

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht mal wieder fabelhaft aus!
    Und dieses Mal bin ich auch bei der "post aus meiner küche" dabei. ich steck schon voller tatendrang, könnte sofort loslegen :)

    AntwortenLöschen
  11. Suuuuper! Besonders bei der tropischen Hitze hier! Wird sofort ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  12. Mhhhm, das sieht ja lecker aus :) Bin sehr gespannt auf meine Beeren-Post und schon fleissig am Überlegen, was ich verschicke..

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das sieht lecker aus und wird bestimmt jetzt am langen Wochenende auch mal ausprobiert...
    Bin auch dabei...für mich das erste Mal...

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, was diesmal Tolles bei der Aktion rauskommt. Ideen habe ich auch schon :-)

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar. Mehr gibt es nicht zu sagen ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Hm... lecker!
    Schade, dass ich keine Erdbeeren im Haus hab... muss ich auch unbedingt ausprobieren!

    LG, Stephi

    AntwortenLöschen
  17. sieht toll aus! Ich bin selber auch dabei für Postausmeinerküche zu backen und fotografiere auch fleissig. Ich werde die Fotos erst posten wenn meine Tauschpartnerin das Paket empfangen hat...

    AntwortenLöschen
  18. Hmmmmm … LECKER!!! Wenn jetzt auch noch die Sonne passend dazu scheinen würde …

    Ich werde mich heute in die Küche stellen, alles fertig machen, verpacken und morgen auf die Reise schicken :-)

    Vorfreudige Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen