Montag, 13. Februar 2012

Himbeer-Milchreis - echtes Soulfood für mausgraue Tage

Uffz! Mich hat's erwischt. Aus dem Hinterhalt hat er mich gepackt, der fiese Stress! Und plötzlich stand der Alltag Kopf und ich bin nur noch mit wehenden Haaren der Zeit hinterhergerannt. Ein Glück, dass am Sonntag wieder Ruhe eingekehrt ist - mit duftendem Milchreis und heißen Himbeeren hab ich es mir auf meinem Lieblingssessel gemütlich gemacht, aus den großen Fenstern geschaut und die Welt wieder gerade gerückt.
Milchreis ist ein wahrer Seelentröster. Er duftet nach Kindheit und gibt dieses Alles-ist-gut-Gefühl, das man manchmal braucht, wenn einem Alltagsturbulenzen über den Kopf zu wachsen drohen. Kennt Ihr das auch? 
Mein Lieblingsmilchreisrezept ist (na klar!) easypeasy: 1) 500ml Milch mit Vanillemark, 50g Zucker und kleiner Prise Salz aufkochen, 125g Reis dazugeben und nach Packungsanweisung ausquellen lassen. Am Ende 1-2 EL Butter unterheben. 
2) Himbeeren mit etwas Zucker aufkochen und über den warmen Milchreis geben.
.
Für morgen Früh wartet noch ein großes Glas im Kühlschrank auf mich. Das verputze ich dann bevor ich zu meiner netten neuen Zahnärztin auf den trotzdem sehr doofen Zahnarztstuhl muss.
Aber ich bleib dabei: Immer her mit dem schönen Leben!
Rike

Kommentare:

  1. Oh, wie gemein…solch ein nettes Foto von meinem zweitliebsten Nachtisch ;o)…kommt gleich nach roter Grütze ;o)…und wird hier nur gekocht, wenn der Mann ausserhalb ist…also ab 1.März täglich *lach*
    mmmmmmm….wie gerne hätte ich jetzt so ein Glas! ;o)
    Succes morgen beim Zahnarzt!!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren, erzähl! Du kochst nur wenn Dein Mann ausserhalb ist?! Verschmäht der etwa dein Essen oder kommst Du vor Verliebtheit nicht zum Kochen :)

      Löschen
  2. Ich komm grad völlig zugeschneit von draußen. Mit Hunger. Dein Post war Inspiration genug. Ich geh jetzt Milchreis machen :)
    Viele Grüße,

    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maja, Und? Hat er Dich aufgewärmt der leckere Milchreis? Hab einen schönen Abend.

      Löschen
  3. bow sieht das lecker aus! ich glaube, das koch ich nachher für meine Kids, die lieben das nämlich!
    (ich nicht so sehr, aber das ist ja zweitrangig)! ;-)
    die kleinen Gläser sind ja auch so süß, ich glaub, die kram ich auch gleich mal dazu raus, dann sieht es alles auch noch schön aus!
    herrliche Idee, schönen stressfreien Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Martina.

    AntwortenLöschen
  4. das ist soulfood, keine frage! lass dich nicht stressen, liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den leckeren Antistress-Tipp! Kann ich auch gerade gut gebrauchen :)

    Liebste Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  6. easypeasy.......aber vollgrassoberlecker..... :o))))))).....
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  7. Oh liebe Rike, nicht stressen lassen, hörst Du?
    Liebste Grüße, Susanne
    PS: Ich beiße gleich herzhaft in meine Stulle mit Buttermilchquark und Quittenmarmelade...und leg' auch die Füße hoch.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rike,
    du hast ein unglaubliches Gespür dafür, immer grad die Sachen zu posten, die ich grad gut gebrauchen könnte. Wie herrlich das aussieht! Ich möchte mich reinlegen!
    Liebste Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach wie toll, liebe Mia, das freut mich mächtig! Nächstes Mal koch ich eine Extraportion zum Reinlegen! Gut? Alles Liebe!

      Löschen
  9. Milchreis mag ich leider gar nicht, aber die Fotos sind so toll geworden, da bekomme ich trotzdem Appetit :-). Bei mir weckt dann eher Griesbrei Kindheitserinnerungen! Aber die Hauptsache ist ja, es hilft, um runterzukommen...
    Einen stressfreien Tag wünscht dir Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Milchreis rules this rainy world :) Hast Du schon mal versucht, Milchreis mit Kokosmilch zu machen? Schon öfter gelesen, aber noch nie getestet... Aber klingt spannend :)

    Wunderschöne Bilder, ich sehe sogar so etwas wie natürlichen Lichteinfall in Form von SONNENSTRAHL. WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW. Ein Traum <3

    Happy Valentine's, babe :)
    Jeanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, noch nicht versucht. Wird ausprobiert! Vielleicht dann mit Mangokompott oder so. Bisschen karrrrrribisch... hihi.
      Happy Valentine's for YOU!

      Löschen
  11. Oh Gott Milchreis und dann auch noch mit Himbeeren - köstlich!

    AntwortenLöschen
  12. oh ich liebe milchreis!! und deiner sieht in dieser kombination einfach himmlisch aus!!! super schöne fotos!!

    süsse grüße, meliha

    AntwortenLöschen
  13. Milchreis ist wirklich absoluter Soulfood und bei mir lässt er immer ein Gefühl von Heimat und Kindheit aufkommen. Omas Milchreis mit Zimt und Zucker oder mit Kirschen ist und war einfach immer wunderbar.


    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Oh jaaa, da strahlen die Augen und vergessen den grauen Himmel!! Liebste Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  15. oh, ich bin so, so, so deiner meinung.
    vielleicht ist der sogar mein liebling unter den süßen glücklichmachern. und mit himbeeren triffst du sowieso ganz meinen geschmack.

    ich hoffe, der stress hat sich verzogen und du kannst entspannt ins wochenende gleiten.

    liebst, anne.

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wahnsinnig lecker aus!
    Lg und schönes Wochenende
    Ronja

    AntwortenLöschen
  17. Diese Bilder sehen so toll aus! Es ist zwar Soulfood wie du so schön schreibst, aber ich wusste echt nicht das in Milchreis so viel Zucker dran ist :) LG aus München, Vroni.

    AntwortenLöschen
  18. Mhhh das erinnert mich an den Milchreis meiner Mutter - sie macht ihn mit Zuckerei und läßt ihn im Bett eingepackt quellen... lecker....

    AntwortenLöschen