Freitag, 31. Mai 2013

Lecker essen in Berlin! Das "Babanbe" und das "Chipps" in Mitte.


Letztes Wochenende habe ich meiner zweitliebsten Stadt Berlin einen kleinen Besuch abgestattet. Mit im Gepäck: Meine Eintrittskarte für "The Hive", meine liebe Freundin Christin von Sonsttags und natürlich eine lange Liste an Cafés und Restaurants, durch die wir uns den Freitag über futtern wollten. Who cares about Shopping, wenn man essen so liebt wie wir! Angekommen in der Hauptstadt sind wir schnurstracks zu Babanbe gelaufen.  Babanbe ist vietnamesisch und heißt "drei Freunde" - eben nach den drei Jungs, die gemeinsam den Laden eröffnet haben. Und ich hab mich direkt verliebt! Jetzt nicht in die Jungs, aber in die fluffigen und wunderbar krossen Baguettebrote zum Beispiel mit knackiger Salatfüllung, Chilimayonaise, Hühnchen und Koriander. Auch auf der Karte: Suppe und Salate - beides ebenfalls im vietnamesischem Style. 

Babanbe
Oranienplatz 2
10999 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Sa, 9-22h


Zum Abendessen waren wir im "Chipps", einem lässig, entspannten Laden mit hübschem Interieur und köstlicher Karte. Von Frühstück, Lunch bis 4-Gang Menü - die Speisekarte ist vielseitig, und das Essen großartig! Leider konnte ich kein einziges Bild von unserem RIESEN Salat mit Avocado, geschmorten Tomaten, Parmesan, Pinienkernen, Dijon-Dressing und Roastbeef machen (den konnte man sich nämlich aus gefühlten 100 Zutaten selber zusammenstellen) – das Licht war nämlich schon über alle Berge. Trotzdem für Euch ein paar Eindrücke und die Empfehlung: Unbedingt ausprobieren. 


Chipps 
Jägerstrasse 35
10117 Berlin
Mo-Fr, 8-spät, Sa + So, 9-spät. 


Nach drei Tagen Berlin hatte ich zwei Erkenntnisse: A) Würde ich ein Café aufmachen wollen, würde ich es nie in Berlin machen – die Straßen sind nämlich voller wunderschöner Cafés und Restaurants. Und B) Genau aus dem Grund muss ich dort wieder hin! Tartane, Oliv, Hermann Eicke, Zeit für Brot, 3 Minutes sur Mer – ich komme! 

Immer her mit dem schönen Leben!
Rike

Kommentare:

  1. Schönes Bericht :)
    Würde auch gerne mal wieder nach Berlin. Ganz oben auf meiner Liste würde ein Besuch im Barcomis stehen :)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. deine hübschen bilder machen mir gerade sehr großen appetit, liebe rike!
    kommt beides auf die berlin liste!
    danke & liebe grüße
    nike

    AntwortenLöschen
  3. Sensationell lecker war's! Ich könnte sofort wieder in den Zug nach Berlin springen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,
    super Bericht - und erfrischend ausnahmsweise nicht über die Konferenz oder das Essen am Samstag Abend zu lesen! Es gibt wirklich tolle Restaurants in Berlin die auch nicht zu teuer sind.
    Viele liebe Grüße
    Elodie

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht alles so frisch und knackig aus, tolle Bilder, passt zu Berlin :-)Lg Julia

    AntwortenLöschen
  6. woher hast du denn die guten tipps ?xxx

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchenladen ist auch ein toller Tipp in Berlin

    AntwortenLöschen
  8. Die beiden habe ich auch wirklich sehr, sehr gern! Insgesamt kann man in Berlin sehr gut vietnamesisch essen - ob günstig oder teuer. Das sind immer meine Geheimtipps, wenn mich jemand nach "dem" Berliner Essen fragt.
    LG und bis bald, Toni

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh! Für meinen nächsten Berlin-Besuch sollte ich mir das unbedingt mal vormerken!
    Schöne Tipps!

    AntwortenLöschen
  10. das "Schlesisch Blau" ist noch ein supertolles Restaurant - klein und mit eingeschränktem Menüs aber seeeehr lecker

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tollen Tipps, das schreit ja nach einem Berlin Wochenende in naher Zukunft! : )
    Sehr schönen Blog hast Du, ich komme jetzt definitiv regelmäßig! ; )
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  12. Danke, für den tollen Bericht. Da weiss ich ja, was im Juli in Berlin auf mich wartet. :o)

    Liebe, sonnige Grüße

    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Es gibt so viele gute Läden in Berlin, aber die sind mir noch nicht unter die Nase gekommen!
    Die werde ich gleich mal austesten wenn ich in der nähe unterwegs bin.

    grüße aus Berlin

    Mart.

    http://honeymonkeyberlin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Die beiden Restaurants klingen wirklich sehr gut, da muss ich unbedingt mal reinschauen, wenn ich in der Nähe bin. Danke für diese Tipps!

    AntwortenLöschen
  15. Besonders das Babande kenne ich aus eigener Erfahrung und kann ein Essen dort absolut und uneingeschrenkt empfehlen! Leider ist das Lokal inzwischen immmer sehr voll, sodass man zu Stoßzeiten schon hoffen muss einen Platz zu ergattern.

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bericht und wunderbare Bilder! Klingt gut!

    AntwortenLöschen