Sonntag, 25. März 2012

Dark brown Chocolate Cake - Kleine Liebeserklärung an den Frühling.

Lieber Frühling, ich bin so froh, dass es Dich gibt! Und als Dank für die vielen wunderbar warmen Sonnenstrahlen, back ich Dir einen Schokoladenkuchen. Mit extra viel Schokolade (für die vielen bunten Krokusse vor meiner Tür) und reichlich gebräunten Haselnüssen (für das erste Mal T-Shirt tragen draußen). Und mit einem Hauch Fleur de Sel (für den strahlend blauen Himmel). Bitte bleib noch ein paar Tage und mach's Dir gemütlich bei mir, ja? 
Für den samtig-süßen Schokokuchen braucht ihr reichlich Schokolade. Und Butter! Ich wusste gar nicht, wie viele Kalorien man in so einen Kuchen backen kann... holy! Das Rezept stammt von hier. 
Zutaten: 150g dunkle Schokolade, 250g Butter, 100g Zucker, 5 Eier, 250g gemahlene und leicht geröstete Haselnüsse, 2 EL Mehl, 1 TL Backpulver, 2 EL Kakao, gute Prise Fleur de Sel. 
Zubereitung: 1) Schokolade grob hacken und langsam im Wasserbad schmelzen. Backofen auf 160 Grad vorheizen.
2) Zucker und Eier schaumig rühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Kakao unterrühren. Die leicht abgekühlte Schokolade peu à peu dazugeben und vermengen. 
3) Den Teig in eine Springform füllen (26 cm) und für ca. 30 Minuten in den Backofen geben. Fertig! 
Jetzt schau ich quietsch-glücklich und mit vollem Bauch der Sonne beim Untergehen zu. Danke, Frühling, für diesen fulminanten Start.
Immer her mit dem süßen Leben!
Rike
P.S. Wer noch mehr sonntagssüße Leckereien bestaunen möchte: Kathrin sammelt und deckt die großegroße Tafel. 

Kommentare:

  1. Mhhhhhhhhhh.... Also mein Balkon wurde heute gepimpt.. you are very very welcome to come rum mit nem Stückchen.....
    Alles Liebe
    Claretta

    AntwortenLöschen
  2. Boah, der sieht verführerisch aus! Wenn der Frühling da mal nicht bleibt...
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  3. wow, der sieht toll aus und geht ja super schnell ... ist notiert ... DANKE!

    herzliche grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Schmeckt bestimmt himmlisch bei soviel Butter ;O)….müsste ich nur die Haselnüsse weglassen…hm….
    Groetjes,
    maren

    AntwortenLöschen
  5. Ich nehm auch ein Stück, ein großes! Hab ja schon sehr viele Schokokuchen-Rezepte ausprobiert, aber das kommt auch noch dran!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Der schaut enorm lecker aus! Mmmmh...
    Werde ich mir mal merken. :)

    AntwortenLöschen
  7. klasse, da sind die kalorien aber richtig gut aufgehoben! der kuchen kommt auf meine nachback liste!
    hab einen entspannten abend
    lieben gruss,
    nike

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sieht bei Dir ja wieder suuuuper aus. Dunkle Schoki mag ich eigentlich nicht so gerne, aber im Kuchen ist die wirklich köstlich. Probier ich mal aus... Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  9. ja,so kuchen sind kalorientechnisch ganz schöne Bomben...aber sooo lecker.
    Deiner schaut auch total lecker aus...
    Da bleibt der Frühling bestimmt gerne noch ganz lange...
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  10. Lecker, sweetie. Schickste rüber? :) ? Und: wird da Porto nach KH oder Kalorien abgerechnet? Könnte teure Fracht werden, aber heißgeliebt.

    Love, die Jeanny

    AntwortenLöschen
  11. ohhh...ich liebe schokokuchen...vor allem den, mit extra schokolade...jummie.

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  12. Schokoladenkuchen von dir...immer gerne...wenn leider auch nur virtuell...aber der kommt auch auf meine "ich muss das backen"-Liste...zu lecker...wünsch dir eine wunderbar bunte sonnige Frühlingswoche und sei gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  13. mmh, schokoladiger Schokokuchen! Bin begeistert! :-) Danke für´s Rezept! Liebste Grüße Katie

    AntwortenLöschen
  14. Das werde ich ausprobieren!! Und da nur 2 EL Mehl drin sind, geht das auch wunderbar in glutenfrei - super!! (und was gibts Besseres als so ein RICHTIGER SCHOKOLADIGER nussiger Kuchen????)

    AntwortenLöschen
  15. ja, der ist vielleicht klasse. da hast du doch schon ein kandidaten für das thema "schokoladiges". ich würde ihn direkt nehmen, diese lecker aussehenden ...jjjjammm...kuchen :)

    AntwortenLöschen
  16. Bis gerade war ich auf der Suche nach DEM perfekten Schokoladenkuchen für meinen Geburtstag ... ich glaube, soeben hab ich ihn gefunden. Einsame Spitze, der kommt auf die To-Do-Liste sofort ganz nach oben! =)

    AntwortenLöschen