Montag, 5. September 2011

Kennt Ihr schwarze Tomaten?

Tomaten sind immer rot. Pustekuchen! Auf dem Hamburger Isemarkt habe ich einen Stand entdeckt, der über 20 Tomatensorten im Angebot hat: Grüne, gelbe, rote, violette, schwarze... Tomaten soweit das Auge reicht! 


Da ich Tomaten im Spätsommer liebe, hab ich mir flugs ein kleines Körbchen geschnappt und munter Tomätchen zusammengesammelt. Die Ausbeute:

Zuhause habe ich einen kunterbunten Tomatensalat gezaubert. Einfach nur mit frischem Schafskäse, Salz, Pfeffer, Basilikum und Olivenöl von Dom Diogo (Gibt's hier). Mhhhh...
Und was würdet Ihr aus so herrlich bunten Tomaten zubereiten? 

Liebe Grüße,
Rike

Kommentare:

  1. wenn ein hamburgermädchen meine franzbrötchen kosten will, fühl ich mich schon sehr geehrt :) danke und liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Woooooow! Da will ich unbedingt auch hin! Der nächste Hamburgbesuch ist hoffentlich ganz bald!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe bunte Tomaten! Aber da stehe ich hier daheim alleine da, die Bagaluten finden das aussergewöhnliche Aussehen nämlich unappetitlich... tztztz.

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  4. .... *ggg*

    cool. ich bin bald wieder in HH!
    ;)
    der shabbyladen muss wohl auch mal sein.

    ok.
    rahmen und co. ganz simpel über photoscape (kostenlos downloaden). sag du mir, wo du dein "zubehör" runterlädst. vor allem, wie!? *lach* stell mich da immer wieder trottelig an und nur die hälfte landet auf dem rechner ;))
    glückliche grüße
    steffi
    ;)

    AntwortenLöschen
  5. die bunten tomaten sehen einfach köstlich aus! ich liebe sie mit buratta (high-end-mozarella), basilikum, olivenöl und balsamico. herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen