Sonntag, 21. April 2013

Fantastisch frühstücken in Hamburg: Das Café "HEJ PAPA" in Hamburg-Neustadt



Ich träume so gerne. Häufig von meinem eigenen Café. Und wenn ich eins aufmachen würde, ich wäre sicher, es sollte ganz viel vom neu entdeckten "Hej Papa" in Hamburg haben. Nicht nur, weil ich das Logo und die Einrichtung des Cafés ganz phänomenal finde. Auch nicht nur, weil die Mädels dort mit frischen Bio-Zutaten backen und kochen. Oder weil das große Frühstück aus wunderbarem Bergkäse, Serrano-Schinken, hausgemachtem Pesto, Joghurt mit selbstgeröstetem Müsli, Demeter Brot und leckerstem Milchkaffee besteht. Oder weil ein Café mit selbgebackenen Zimtschnecken bei mir eh sofort gewonnen hat. Nein. Schockverliebt hab ich mich in dem Moment, als ich las, was die Mädels auf ihrer Karte schreiben: "Wir kochen alles, was wir selber gerne essen und lassen uns dabei vom saisonalen Angebot inspirieren. Das selbe gilt für unseren Kuchen. Gute Zutaten, gerne nicht zu süß und mit Liebe gebacken." Kracher! Und klingt nach einer echten Lykkelig-Formel. Also: Hereinspaziert ins wunderschöne "Hej Papa": 


Zum Frühstück konnten wir zwischen einem kleinen, großen oder französischem Frühstück wählen. Dazu gibt es wahlweise Rührei mit Tomate-Käse/Frühlingszwiebeln-Pilze, zwei weiche Bio-Eier im Glas, Orangenquark mit Müsli und Obst oder Bircher-Müsli mit Apfelraspel. Wer zum Mittag im "Hej Papa" vorbeischaut, findet eine köstliche Tageskarte mit allerlei feinen Gerichten (siehe Bild oben). Hätte ich ein Magen wir ein Bär - ich hätte mich durch die ganze Karte gefuttert. Aber nun hab ich einen köstliche Grund, um bald wieder zu kommen. 


Poolstrasse 32 // 20355 Hamburg
Tel. 040 6687 2747
Öffnungszeiten: 
Mo-Fr/9-18h Sa-So/10-17h

Immer her mit dem schönen Leben!
Rike

Kommentare:

  1. Oh toll! Habs schon bei Instagram bewundert...die Hamburg-Liste wird immer länger...Danke für den Tipp und einen feinen Sonntag Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephanie, oh ja, das Hej Papa wirst du lieben!!! Hundert Grüße!!!

      Löschen
  2. Oh sieht das toll aus! Das steht nun ganz oben auf der
    Frühstücksideenliste :)
    Liebste Grüße
    Anne*

    AntwortenLöschen
  3. Da bekommt man sofort lust dorthin zur gehen
    Liebe Grüsse Joanna

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn!!!!!! und die frühstückzeiten finde ich klasse :))))) lg und einen schönen sonntag von aneta

    AntwortenLöschen
  5. Ich muß unbedingt bald mal wieder nach Hamburg!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft!!
    Das steht auf der To-Do-Liste für den nächsten Hamburg-Trip:)

    Dir einen wundervollen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ohjaaa, vielen Dank für den tollen Tipp, Rike! Da treffen wir uns fürs nächste Sonsttagsfrühstück!

    AntwortenLöschen
  8. sieht großartigst aus und kommt sofot auf die hamburg-liste! danke für´s mitnehmen! :)
    happy sunday
    nike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rike

    Ich Steig mit ein :0)

    Ich träum auch von einem Café.
    Wir planen schon seit Lager Zeit, ein kleine Café Ecke in unserem Laden für Wohnaccessoires einzurichten
    Typisch holländisch soll es werden und eigentlich so wie das Hej Papa in Hamburg.
    Danke fürs träumen

    Liebe Grüße Monique

    AntwortenLöschen
  10. Cool! Sieht super aus! Werde ich demnächt mal antesten!! Warst Du schon mal im café Daheim? Da ists auch toll!! Eindrücke gibts auf meinem blog!! Hab einen tollen Sonntag!! Viele Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmh, das sieht ja lecker aus! Ich bin auch ein totaler Frühstücks-Fan... Und tolle Fotos hast du gemacht!!!
    LG und einen tollen Sonntag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Klasse! Grad zu meinem Schatz gesagt, dass wir das demnächst mal ausprobieren müssen! :)

    AntwortenLöschen
  13. Mmmhh... Das sieht gut aus!! Gutes Frühstück ist auch wirklich nicht so leicht zu bekommen... Muss ich bei meinem nächsten HH-Besuch einplanen!

    Süße Grüße,

    Teresa

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das sieht echt super aus! Ich war die Woche erst in Hamburg. Hätte ich das gewusst, wäre ich da vorbeigegangen. Aber so waren wir in "Gretchens Lädchen" frühstücken, was übrigens auch sehr zu empfehlen ist!

    AntwortenLöschen
  15. Mmmh...und so schöne Bilder. Träume sind wichtig - ohne Träume gibt es keine Ziele, ohne Ziele keine Erfolge. Alles Gute, Julia

    AntwortenLöschen
  16. Yummy... alles sieht sehr Lecker aus!
    Viele Grüße aus Kalifornien

    AntwortenLöschen
  17. Hach. Wie wunderbar! Café, Bio-Zutaten, saisonal und mit ganz viel Liebe. Besser kann´s eigentlich nicht mehr werden... genau so würde ich es auch machen, wenn ich einen netten Sponsor Schrägstrich Lottogewinn Schrägstrich superreichen Ehemann hätte. Ansonsten muss ich noch eine ganze Weile Geld und Mut für sowas sammeln, umso mehr bewundere ich es, wenn tolle Ideen dann tatsächlich umgesetzt werden

    AntwortenLöschen
  18. Klassa! Grüss aus Czech Republik, Vera :-)

    AntwortenLöschen
  19. Am Wochenende gehts nach Hamburg und dies ist für´s Frühstück eingeplant :-)

    Ja von einem Cafe träume ich auch !! Schade, dass wir nicht in gleichem Ort wohnen ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  20. wahrer wahnsinn
    unbedingt geht es beim nächsten mal hamburg dahin!
    danke <3

    AntwortenLöschen
  21. Toller Blog, wahr da auch schon mal essen, ist so super lecker!!! Ich gehe dort sehr gerne hin auch die Stimmung ist toll. Lg Ina

    AntwortenLöschen